Unsere Ganztagskoordinatorin Frau Nielson!

Unser Ganztagsteam

von links

Frau Bordin-Ahrens, Herr Baan, Frau Wernicke

Das Programm 17-18

Hier können Sie sich über das geplante Angebot an Kursen und Förderkursen informieren. Welche Kurse dann tatsächlich stattfinden, entnehmen Wie bitte den jeweiligen Tagen.

Download
Übersicht der Kurse und AGs 1718.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.0 KB

 

Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern!
Mein Name ist Daniela Nielson. Seit Juli 2016 arbeite ich an der Gemeinschaftsschule Harksheide als Ganztagskoordinatorin. Bei Fragen, Ideen oder Anregungen zu Kursen im Nachmittagsbereich könnt ihr/ können Sie mich gerne jederzeit ansprechen.
Ich freue mich auf eine schöne Zeit an dieser Schule!
 
Persönlich könnt ihr /können Sie mich in meinem Büro im Raum E 19 antreffen. Telefonisch bin ich unter der Rufnummer  040 – 357700218  zu erreichen. Meine E-Mail Adresse lautet
d.nielson@beb-norderstedt.de .
Viele Grüße
D. Nielson

 

Wir gestalten gemeinsam

 

Nachmittagsangebot Schuljahr 2017/2018

 

Durch die Rhythmisierung unseres Schultages wollen wir das Lernen fördern.

Dazu gehört auch, dass es bei uns neben dem Unterricht von Montag bis Donnerstag ein Nachmittagsangebot bis 16.00 Uhr und am Freitag bis 15:00 Uhr gibt.

Dabei haben wir besonderen Wert auf die Verknüpfung von Unterricht und Freizeit gelegt. So gibt es neben Forder- und Förderkursen auch Freizeitangebote und Hausaufgabenbeaufsichtigung bzw. Hausaufgabenhilfe.

Ganztagskoordinator/ Ansprechpartner/innen:

Frau Nielson, Frau Lange-Rose und Frau Grisard.

Teilnahmebedingungen

  • Die Teilnahme am Nachmittagsangebot ist freiwillig, jedoch nach Anmeldung und Wahrnehmung eines „Schnuppertermins“ für ein Halbjahr verbindlich.
  • Nur bei Krankheit oder besonderen Gründen kann von einer Teilnahme innerhalb des Halbjahres schriftlich zurückgetreten werden.
  • Für die generelle Teilnahme am Nachmittagsangebot bittet die Gemeinschaftsschule Harksheide um die Entrichtung eines Entgeltes von 10.-€ pro Halbjahr. Bei Abmeldung wird dieser Betrag nicht zurückerstattet, sondern kommt der Allgemeinheit zu Gute.
  • Bei einigen Kursen entstehen noch zusätzliche Kosten, zum Beispiel für Materialien oder für gewisse notwendige Ausstattungen der Schüler. Bitte beachten Sie hierzu die Angaben auf den entsprechenden „Kursflyern“ oder Anmeldeformularen.
  • Bei einem „Kursausfall“ wird vor der „Ganztagszentrale“ ein täglicher, aktueller „Aushang“ zu finden sein, der über Vertretung oder Ausfall informiert. Jeder Schüler muss sich dort regelmäßig informieren.
  • Fehlzeiten sind bei Frau Schaefer / Sekretariat anzugeben, damit die Teilnehmerzahlen am entsprechenden Tag aktuell geführt werden können.
  • Da es eventuell auch zu einem Kursausfall im Nachmittagsbereich kommen kann, zum Beispiel Krankheit des Referenten, bieten wir Ihnen ersatzweise eine Betreuung an, die zu Beginn des Halbjahres separat angemeldet werden kann.
  • Die erfolgreiche Teilnahme aber auch unentschuldigtes Fehlen am Nachmittagsangebot werden im Zeugnis vermerkt.